Posted By

gabbo on 01/12/11


Tagged

wordpress FTP wp-config


Versions (?)

WordPress FTP-Daten in wp_config.php verankern


 / Published in: PHP
 

URL: http://pehbehbeh.de/wordpress/tipps/ftp-daten-wp-config-php-speichern/

Zugangsdaten

In der wp-config.php lassen sich bestimmte Konstanten definieren, sodass die Abfrage der Zugangsdaten und somit auch die Speicherung nicht mehr nötig ist. Sie lauten wie folgt: define('FTPHOST', 'ftp.example.org'); define('FTPUSER', 'username'); define('FTP_PASS', 'password');

Sichere Verbindung Für eine sichere Verbindung sorgt folgende Zeile (Standard: false): define('FTP_SSL', true);

Verzeichnisse Wenn die WordPress-Installation nicht im Stammverzeichnis des FTP-Servers liegt, lässt sich der Ort wie folgt definieren: define('FTP_BASE', '...');

Habt ihr das Plugin-Verzeichnis oder den gesamten Content-Ordner verschoben, könnt ihr die kompletten Pfade mit diesen beiden Konstanten angeben: define('FTPCONTENTDIR', '...'); define('FTPPLUGINDIR', '...');

  1. define('FTP_HOST', 'ftp.example.org');
  2. define('FTP_USER', 'username');
  3. define('FTP_PASS', 'password');
  4. define('FTP_SSL', true);
  5. define('FTP_BASE', '...');
  6. define('FTP_CONTENT_DIR', '...');
  7. define('FTP_PLUGIN_DIR', '...');

Report this snippet  

You need to login to post a comment.